Süßholz (Glycyrrhiza glabra)

Es war den Griechen bekannt, in den hippokratischen Texten und den Römern, die den Lakritzextrakt gemacht haben, wie wir es heute tun.

Beschreibung

Das echte Süßholz (Glycyrrhiza glabra) gehört, wie einige andere Heilpflanzen auch, zur Familie der Hülsenfrüchtler. Der interessanteste Teil dieser Pflanze ist die gelbe, holzige Wurzel. Aus ihr wird nicht nur Lakritze gewonnen, sie enthält auch arzneilich wirksame Bestandteile wie Glycyrrhetinsäure, Flavonoide und Cumarine.

Eigenschaften

Bestimmte Inhaltsstoffe der Süßholzwurzel (besonders Saponine der Glycyrrhetinsäure) besitzen schleimlösende und auswurffördernde Eigenschaften. Diese regen die Bronchialschleimheut unter anderem dazu an, dünnflüssiges (seröses) Sekret zu bilden, wodurch sich zäher Schleim leichter abhusten lässt.

Anwendung

Süßholzwurzel kommt meist in pelletierter Form vor und eignet sich für den begleitenden Einsatz von leichten Erkrankungen der oberen Atemwege wie Husten, Bronchialkatarrh oder vermehrter Schleimbildung.

 

PRODUCTS WITH THIS INGREDIENT

EQUISTRO SECRETA PRO MAX - FÖRDERUNG DER NATÜRLICHEN...