Vitamin B1

Vitamin B1 ist als Kofaktor für Enzyme notwendig.

Beschreibung:

Vitamin B1 ist auch als Thiamin bekannt.

Funktion:

Vitamin B1 ist wichtig als Kofaktor für Enzyme, die chemische Zellreaktionen katalysieren, um beim Kohlenstoffstoffwechsel Energie zu produzieren.

Quellen:

Synthese durch Darmmikroorganismen und typisches Pferdefutter, in relativ hohen Konzentrationen in Getreidekörnern, Getreidekornnebenprodukten, Proteinergänzungen, Bierhefe.

Tagesbedarf (NRC, 2007):

0,11 mg/kg Körpergewicht für arbeitende Pferde. 0,06 mg/kg Körpergewicht für alle anderen.

Mangel:

Starke Reduktion der Kapazität von Zellen, Energie zu erzeugen. Zu den frühesten Symptomen von Vitamin-B1-Mangel gehören Verstopfung, Appetitlosigkeit, Übelkeit, mentale Depression, periphere Neuropathie und Müdigkeit. Chronischer Mangel führt zu schwerwiegenderen neurologischen Symptomen wie fehlender Koordination der Beine, geistiger Verwirrung, Verlust der Augenkoordination sowie Herz-Kreislauf- und Muskeldefekten. Bei Pferden, die mit typischen Futtermitteln gefüttert wurden, hat man keinen Thiaminmangel beobachtet.

Überversorgung:

Keine Berichte, unwahrscheinlich bei konventioneller Fütterung.

Wann können Probleme auftreten?

Im Fall schneller Transitzeiten (Diarrhö) kann die mikrobielle Synthese aufgrund der hohen Motilität des Magen-Darm-Trakts reduziert sein. Mangelsymptome stehen in Zusammenhang mit Thiaminasen und Antithiaminsubstanzen in aufgenommenen giftigen Pflanzen (z. B. Adlerfarn) und mit der Aufnahme von Amprolium (Kokzidiostatikum zur Bekämpfung eines Darmparasiten)

PRODUCTS WITH THIS INGREDIENT

EQUISTRO ENERGY BOOSTER - ZUR DECKUNG DES BEDARFS AN...

FÜR MEHR RUHE UND AUSGEGLICHENHEIT - EQUISTRO...

EQUISTRO MEGA BASE JUNIOR – DAS VITAMINELIXIER FÜR...

EQUISTRO HAEMOLYTAN – UNTERSTÜTZUNG DER SYNTHESE ROTER...